0
In
Posted

Claude PIROT 1813

Die Geige von Claude PIROT (1775 – 1830) hat eine Besonderheit. Das Instrument mit dem Originalzettel C. Pirot Fecit Parisius Anno 1813 stammt aus Privatbesitz und wurde noch nie geöffnet. Das [...]

0
By
In
Posted

Martin DIEHL 1784

Beschreibung Martin Diehl (1741-1793), einer der bekanntesten Mainzer Geigenbauer, ging bei Nicolaus DOPFER (1714-1788) in die Lehre. Nach seiner Lehrzeit arbeitete er u.a. bei Karl Joseph [...]

0
By
In
Posted

Jules FÉTIQUE ca. 1920

Jules FÉTIQUE (1875-1951) war ein bekannter französischer Bogenmacher, der aus einer Bogenmacherfamilie stammt und für das Haus von Albert CARESSA ab dem Jahr 1920 gearbeitet hat. Darüber hinaus [...]

0
By
In
Posted

Eugène SARTORY ca. 1920

Beschreibung Dieser französische Geigenbogen von Eugène SARTORY stammt aus der Zeit um 1920. SARTORY war einer der bedeutendsten Bogenmacher des 20. Jahrhunderts, der den Bogenbau revolutionierte [...]

0
By
In
Posted

Georg KLOZ ca. 1770

Diese Interessante Geige von Georg KLOZ aus seiner späteren Schaffenzeit, wohl um 1770, hat eine für KLOZ typische Corpuslänge von 35,2 cm. Die Violine hat eine Zettelkopie auf der Innenseite das [...]

0
By
In
Posted

Jan KULIK 1832 (Prag)

Diese Violine stammt von dem Geigenbaumeister Jan KULIK und wurde 1832 gebaut. KULIK war einer der bekanntesten Prager Geigenbauer des 19. Jahrhunderts. So war er ein Schüler von Martin [...]

page 1 of 3