Deutscher Violinbogen von Fritz Gütter Senior um 1930. Dieser Geigenbogen lässt den Einfluss der Werkstatt Albert Nürnberger erkennen, in der Fritz Gütter von 1914 bis 1919 gearbeitet hat.

Der Violinbogen befindet sich in einem sehr guten Erhaltungszustand, lediglich die Schellackpolitur ist an der Stange unterhalb des Frosches leicht abgegriffen.

Sehr feste Stange mit einem Bogengewicht von 58 Gramm.

Zu diesem Bogen existiert ein Gutachten von Wolf-Dieter Fischer.

Detailansichten

Details

Baujahr 1930
Preis € 2.500
Artikelnummer 2690

Kontakt

    Sie haben Fragen zu diesem Bogen oder Instrument oder wünschen eine persönliche Beratung? Kontaktieren Sie uns und senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage




    Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

    Start typing and press Enter to search

    W. E. HillThibouville-Lamy Violinbogen