Violine von Hans Trautner aus dem Jahr 1910. Hans Trautner lebte von 1870 bis 1946 und arbeitete in Ansbach. Die Quatlität seiner Arbeiten ist sehr unterschiedlich, vor allem die frühen Werke sind handwerklich eher einfach. Diese Geige von Hans Trautner ist sehr fein gearbeitet, hat erstklassiges Holz und einen schönen, transparenten Lack. Auf der Innenseite des Bogens ist der Name ‚Hans Trautner Ansbach‘ eingebrannt. Korpuslänge: 35,5 cm

Detailansichten

Details

Baujahr 1910
Zertifikat von Wolf-Dieter Fischer
Preis € 8.000
Artikelnummer 1065

Kontakt

    Sie haben Fragen zu diesem Bogen oder Instrument oder wünschen eine persönliche Beratung? Kontaktieren Sie uns und senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage




    Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

    Start typing and press Enter to search

    Thibouville Lamy