Beschreibung

Exzellenter Violinbogen von Jacob EURY (1765 – 1848) aus der Zeit um 1820.

Jacob EURY wurde 1765 in Mirecourt geboren. Es ist nicht genau bekannt, wo er seinen Beruf erlernte und wann er nach Paris übersiedelte.

Auf Grund seiner Arbeit ist aber anzunehmen, dass er Kontakt mit Francois Xavier TOURTE hatte. So gibt es vor allem bei den Köpfen eine große Ähnlichkeit mit denen von Francois Xavier TOURTE, wofür auch unser Bogen beispielhaft ist. Die Frösche von Jacob EURY sind dagegen meist rund und am hinteren Teil, wie bei unserem Bogen, häufig durch einen Zwickel aus dickem Silber verstärkt.

Die aus bestem Fernambuk gearbeitete eckige Stange dieses Bogens von Jacob EURY ist sehr fest und elastisch.  Insgesamt ist dieser Bogen wirklich großartig und kommt in vieler Hinsicht der Arbeit seines berühmten Zeitgenossen Francois Xavier TOURTE sehr nahe.

Er wiegt mit einer normalen Silberbewicklung 59 Gramm.

Zertifikat

Zu unserem Bogen existiert ein ECHTHEITSZERTIFIKAT vom „Cabinet d´Archetiers Experts Jean-Francois RAFFIN“.

Detailansichten

Details

Baujahr ca. 1820
Preis auf Anfrage
Artikel 2813

Kontakt

    Sie haben Fragen zu diesem Bogen oder Instrument oder wünschen eine persönliche Beratung? Kontaktieren Sie uns und senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage




    Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

    Start typing and press Enter to search

    2820 MORIZOT Violabogen